Firmen können Zahlung mit Postkarte neu ohne Post-Konto ermöglichen

Schweizer Unternehmen können ihren Kunden künftig die Zahlung mit der Postkarte ermöglichen, ohne dass die Firma ein Konto bei der PostFinance hat. Bisher waren die Unternehmen gezwungen, ein solches zu haben.

Drucken
Teilen
Schweizer Unternehmen können ihren Kunden künftig die Zahlung mit der Post-Karte ermöglichen, ohne dass die Firma ein Konto bei der PostFinance hat.

Schweizer Unternehmen können ihren Kunden künftig die Zahlung mit der Post-Karte ermöglichen, ohne dass die Firma ein Konto bei der PostFinance hat.

KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
(sda)

Die Änderung gilt auf den 1. Januar, wie der Preisüberwacher am Dienstag mitteilte. Er habe diese Zahlungs-Einschränkung seit Langem kritisiert, schreibt er. So sei das Thema auch 2016 in Verhandlungen zwischen dem Preisüberwacher und PostFinance aufgegriffen worden. Die Frage habe aber nicht abschliessend geregelt werden können. Die PostFinance habe geltend gemacht, dass die technischen Anpassungen für die Abwicklung über Bankkonten einige Zeit in Anspruch nehmen würde. Entsprechend erfreut zeigt sich der Preisüberwacher in der Mitteilung über die Änderung.