Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drei Verletzte bei Frontalkollision in der Ostschweiz

Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Autos in der Nähe von Herisau sind am Freitagnachmittag drei Personen leicht verletzt worden. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.
Bei dem Unfall wurden beide Lenker und ein Mitfahrer leicht verletzt. (Bild: KAPO AR)

Bei dem Unfall wurden beide Lenker und ein Mitfahrer leicht verletzt. (Bild: KAPO AR)

(sda)

Der Unfall ereignete sich um 17.25 Uhr in Schachen AR. Ein 19-jähriger Lenker war in Richtung Herisau unterwegs, als sein Auto in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal in ein entgegenkommendes Fahrzeug prallte.

Dabei wurden beide Lenker und ein Mitfahrer verletzt, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in einer Mitteilung vom Samstag schreibt. Die drei Personen begaben sich selbstständig in medizinische Behandlung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.