Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Centovalli-Bahn erneuert ihr Rollmaterial bis 2023

Die Tessiner Bahngesellschaft Ferrovie Autolinee Regionali Ticinesi (Fart) kann acht neue Züge kaufen. Dazu hat sie am Mittwoch vom Bundesamt für Verkehr (BAV) und vom Departement für Bau, Umwelt und Verkehr des Kantons Tessin die Genehmigung erhalten.
Die Centovalli-Bahn bekommt neue Züge. (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/PABLO GIANINAZZI)

Die Centovalli-Bahn bekommt neue Züge. (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/PABLO GIANINAZZI)

(sda/awp)

Diese sollen das bestehende Rollmaterial auf der Strecke Locarno-Intragna-Domodossola (Centovalli) ersetzen. Vier der acht neuen Züge werden aus jeweils vier Teil-Kompositionen bestehen, die anderen vier aus deren drei Teil-Kompositionen, hiess es am Mittwoch in einer Mitteilung des Tessiner Verkehrsdepartements.

Die Anschaffung der neuen Wagen sei in erster Linie notwendig geworden, um die Anforderungen des Bundesgesetzes über die Beseitigung von Benachteiligungen von Menschen mit Behinderungen zu erfüllen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.