Parteien

CVP-Delegierte heissen neuen Parteinamen «Die Mitte» gut

Die Christlichdemokratische Volkspartei (CVP) nennt sich neu «Die Mitte». Die Delegierten haben am Samstag der Umbenennung zugestimmt. Mit dem neuen Namen will die Partei zusätzliche Wählerschichten ausserhalb der katholischen Stammlande für sich gewinnen.

Drucken
Teilen
Die CVP-Delegierten haben den Kurs von Parteipräsident Gerhard Pfister gestützt und einen Namenswechsel befürwortet.

Die CVP-Delegierten haben den Kurs von Parteipräsident Gerhard Pfister gestützt und einen Namenswechsel befürwortet.

KEYSTONE/ENNIO LEANZA

n/a