Bund gibt neue Karten- und Geodaten-App heraus

Das Bundesamt für Landestopografie Swisstopo hat eine neue Karten- und Geodaten-Anwendung für Handys und Tablets herausgebracht. Diese kombiniert die Schweizer Landeskarten mit Zusatzinformationen wie Wander- und Velowegen, Schneesportangaben und Luftfahrtkarten.

Drucken
Mit der Swisstopo-App lässt sich die eigene Position im Gelände direkt auf den Karten oder Luftbildern anzeigen.

Mit der Swisstopo-App lässt sich die eigene Position im Gelände direkt auf den Karten oder Luftbildern anzeigen.

Bundesamt für Landestopografie Swisstopo
(sda)

Die neue App zeigt sämtliche Landeskarten vom Massstab 1:10'000 bis 1:1 Million, Luftbilder, Luftfahrtkarten und historische Karten. Daneben ermöglicht das Programm auch das Planen und Aufzeichnen von Touren, wie das Bundesamt am Donnerstag mitteilte.

Mit der Swisstopo-App lässt sich die eigene Position im Gelände direkt auf den Karten oder Luftbildern anzeigen. Zudem sind Koordinaten und Höhenangaben des aktuellen Standorts für die Benutzerin und den Benutzer ersichtlich.

Die Funktionen der App und die Online-Nutzung der Karten sind den Angaben zufolge kostenlos. Eine Fläche von hundert Quadratkilometern eines Gebiets nach Wahl kann zur Offline-Verwendung abgespeichert werden. Kostenpflichtig ist hingegen eine uneingeschränkte Speicherung und Offline-Nutzung. Das Jahres-Abo hierfür beläuft sich auf 38 Franken.