Züri Fäscht: Grösstes Volksfest der Schweiz hat begonnen

Den Auftakt des Züri Fäschts, dem grössten Volksfest der Schweiz, haben am Freitag mehrere hunderttausend Menschen verfolgt. Dargeboten wurde unter anderem das erste von drei Feuerwerken sowie eine Drohnen-Show. Veranstalter und Polizei zogen eine positive Bilanz.

Drucken
Teilen
An der Premiere der Drohnenshow schwirrten etwa 150 fliegende Objekte von einer Plattform im Zürichsee aus, um 3-D-Bilder im nächtlichen Himmel zu kreieren. (Bild: Züri Fäscht)
Besucher bestaunen das Feuerwerk vom Ufer des Zürichsees aus. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Das Riesenrad beim Fraumünster ist jedes Jahr eine Attraktion. (Bild: Keystone/WALTER BIERI)
Trapezkünstlerinnen und -künstler «schweben» über der Limmat. (Bild: Keystone/WALTER BIERI)
Die weltbesten Highline-Athleten balancieren hoch über der Limmat auf einer Slackline. (Bild: Keystone/WALTER BIERI)
Das Züri Fäscht ist das grösste Volksfest der Schweiz. Erwartet werden bis am Sonntag bis zu zwei Millionen Besucherinnen und Besucher. (Bild: Keystone/WALTER BIERI)
Mit der Zip-Line kann man vom Lindenhof den den Limmatquai «fliegen». (Bild: Keystone/WALTER BIERI)