Vitus Huonder nicht mehr Bischof: Papst beschliesst Übergangslösung

Im Bistum Chur kommt es an der Spitze zu einer Übergangslösung. Der Papst ernannte den Oberwalliser Peter Bürcher zum Apostolischen Administrator, bis eine definitive Lösung für die Nachfolge von Vitus Huonder getroffen ist.

Drucken
Teilen
Der frühere Churer Bischof Amédée Grab starb am Sonntag an seinem Alterssitz in Roveredo im Misox. (Bild: KEYSTONE/MONIKA FLUECKIGER)
Bischof Vitus Huonder stand fast 12 Jahre an der Spitze des Churer Bistums. (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)
Peter Buercher (links) wird das Churer Bistum als Apostolischer Administrator leiten (Archiv). (Bild: KEYSTONE/LUKAS LEHMANN)