Südtrakt des Zürcher Hauptbahnhofs wird für 141 Millionen saniert

Nach 150 Jahren wird das denkmalgeschützte Gebäude des Hauptbahnhofs Zürich saniert, zur Zeit der Südtrakt für die stolze Summe von 141 Millionen Franken. Trotz Komplikationen wegen der Corona-Sicherheitsmassnahmen sind die Arbeiten auf Kurs.

Drucken
Teilen
Der historische Südtrakt des Hauptbahnhofs Zürich wird im Schutz eines 4000 Quadratmeter grossen Schutzdaches saniert.
Die Sanierungsarbeiten am Südtrakt des Zürcher Hauptbahnhofs dauern über drei Jahre ...
... und kosten 141 Millionen Franken.
Die Eingang von der Bahnhofstrasse her wird neu betoniert.