Sommaruga würdigt solidarische Schweiz in schwierigen Zeiten

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat in ihrer offiziellen Radio- und Fernseh-Ansprache zum 1. August den Schweizerinnen und Schweizern für ihre Solidarität und Unterstützung gedankt. Die Bewältigung der Coronakrise habe ihr gezeigt, dass die Schweiz «verhäbt».

Drucken
Teilen
Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga würdigte die solidarische Schweiz in ihrer Ansprache zum 1. August in Bern.
«Die Schweiz verhäbt», stellte Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga in ihrer offiziellen Radio- und Fernsehansprache fest. Sie dankte der Bevölkerung für die Solidarität der letzten Monate.