Schweiz soll bei der Digitalisierung eine führende Rolle einnehmen

Der Staat muss für mehr Ressourcen bei der Digitalisierung einstehen: Bundespräsident Ueli Maurer und Bundesrätin Simonetta Sommaruga haben an der nationalen Konferenz Digitale Schweiz den Handlungsbedarf des Bundes bei der fortschreitenden Digitalisierung skizziert.

Drucken
Teilen
Es braucht mehr Ressourcen des Staates: Bundespraesident Ueli Maurer eröffnete mit seiner Rede die nationale Konferenz Digitale Schweiz 2019 im Congress Center in Basel. (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Regionale Online-Medien brauchen Unterstützung: Bundesraetin Simonetta Sommaruga spricht an der nationalen Konferenz Digitale Schweiz 2019 im Congress Center in Basel. (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)
Flug über Zürich: Ein Besucher auf dem Flugsimulator von Birdly an der nationalen Konferenz Digitale Schweiz 2019 im Congress Center in Basel. (Bild: KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS)