SBB bietet ausrangiertes Material in Secondhand-Webshop an

Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) wollen sich ein kleines Zubrot verdienen mit dem Verkauf ausrangierter Züge, Loks, Wagen, Weichen oder Transformatoren. Das Unternehmen hat dafür kürzlich einen Secondhand-Webshop eröffnet. Erste Deals sind gemacht.

Drucken
Teilen
Diesen Lösch- und Rettungszug gibt es im neuen SBB-Onlineshop für ausrangiertes Material ab einer Million Franken zu kaufen. (Bild: www.sbbresale.ch)
Alter Triebwagen gefällig? Dieses Fahrzeug verkaufen die SBB über ihren neuen Onlineshop für 830'000 Franken oder mehr. (Bild: www.sbbresale.ch)
Diese Weiche liegt im Moment noch in Delsberg JU. Für 18'000 Franken ist sie ab November 2019 zu haben. (Bild: www.sbbresale.ch)