Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Nationalratskommission gegen strengere Abstimmungsregeln

Anders als ihre Schwesternkommission will die Staatspolitische Kommission des Nationalrats (SPK) den Handlungsspielraum bei der Einheit der Materie bei Gesetzen nicht einschränken. Abstimmungen wie jene zum AHV-Steuer-Deal könnte es damit weiter geben.
Nach dem Willen der zuständigen Nationalratskommission soll es weiterhin Paket-Abstimmungen wie jene zum AHV-Steuer-Deal geben können. (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Nach dem Willen der zuständigen Nationalratskommission soll es weiterhin Paket-Abstimmungen wie jene zum AHV-Steuer-Deal geben können. (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Niederlage für Ständerat Thomas Minder (parteilos/SH) in der Staatspolitischen Kommission des Nationalrats: anders als die Ständeratskommission hat sie seine Parlamentarische Initiative abgelehnt, die künftig Paket-Abstimmungen wie jene über den AHV-Steuer-Deal verhindern will. (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Niederlage für Ständerat Thomas Minder (parteilos/SH) in der Staatspolitischen Kommission des Nationalrats: anders als die Ständeratskommission hat sie seine Parlamentarische Initiative abgelehnt, die künftig Paket-Abstimmungen wie jene über den AHV-Steuer-Deal verhindern will. (Bild: KEYSTONE/PETER KLAUNZER)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.