Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Labor für künftige Spitzenköche im Unterwallis eröffnet

Angehende Spitzenköche können ihr Metier künftig in einem hochmodernen Labor im Unterwallis erlernen. Nach zwei Jahren Bauzeit und Investitionen von 9 Millionen Franken ist das Kochlabor Apicius in Le Bouveret am Dienstag eröffnet worden.
Irma Dütsch und Anton Mosimann umringt von Studentinnen des Kochlabors. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Irma Dütsch und Anton Mosimann umringt von Studentinnen des Kochlabors. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Lernen und kundiger Anleitung. Spitzenköche bringen Studenten das Handwerk bei. Das Kochlabor ist topmodern eingerichtet. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Lernen und kundiger Anleitung. Spitzenköche bringen Studenten das Handwerk bei. Das Kochlabor ist topmodern eingerichtet. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Spitzenkoch und Spitzenköchin als Paten: Anton Mosimann et Irma Dütsch bei der Eröffnung des Apicius in Le Bouveret. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Spitzenkoch und Spitzenköchin als Paten: Anton Mosimann et Irma Dütsch bei der Eröffnung des Apicius in Le Bouveret. (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.