Heinz Karrer gibt im Herbst Präsidium von Economiesuisse ab

Economiesuisse-Präsident Heinz Karrer hat sich entschieden, nach zwölf Jahren im Vorstand des Wirtschaftsdachverbands und sieben Jahren als dessen Präsident sein Amt Ende September zu übergeben. Designierter Nachfolger ist Christoph Mäder.

Drucken
Teilen
Heinz Karrer gibt nach sieben Jahren das Präsidium von Economiesuisse Ende September ab.
Christoph Mäder, designierter Nachfolger von Heinz Karrer an der Spitze des Wirtschaftsdachverbands Economiesuisse.