Feyenoord-Fans belagern Bern - Polizei mit Grossaufgebot

Mehr als 2000 Fans des niederländischen Fussballklubs Feyenoord Rotterdam haben am Donnerstag die Stadt Bern in Beschlag genommen. Grössere Zwischenfälle blieben bis zum Abend aus.

Drucken
Teilen
Die Fussballfans aus Rotterdam prägten am Donnerstag das Berner Stadtbild. (Bild: Christian Zingg)
Voller Vorfreude: Die Anhänger von Feyenoord Rotterdam auf dem Fanmarsch in Bern. (Bild: Keystone / Christian Zingg)
Die Polizei markiert am Donnerstagnachmittag sichtbar Präsenz in der Berner Innenstadt. Grund dafür sind die Fussballfans von Feyenoord Rotterdam. (Bild: Christian Zingg)
Der niederländische Fussballverein Feyenoord Rotterdam trifft am Donnerstagabend auf die Berner Young Boys. (Bild: Christian Zingg)
Die Fans von Feyenoord legten den Verkehr über die Berner Kornhausbrücke vorübergehend still. (Bild: Keystone / Christian Zingg)
Feyenoord-Fans ziehen durchs Berner Breitenrainquartier, eine Wohngegend. (Bild: Keystone / Christian Zingg)