Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

EU hat Schweiz von grauer Liste der Steueroasen gestrichen

Die EU-Finanzminister haben am Donnerstag in Luxemburg die Schweiz definitiv von der grauen Liste der Steueroasen gestrichen. Die Schweiz habe «vor Ablauf der Frist alle erforderlichen Reformen durchgeführt», heisst es in einem Communiqué.
Die EU-Finanzminister haben am Donnerstag in Luxemburg die Schweiz von ihrer grauen Liste der Steueroasen gestrichen. (Bild: KEYSTONE/ALESSANDRO CRINARI)

Die EU-Finanzminister haben am Donnerstag in Luxemburg die Schweiz von ihrer grauen Liste der Steueroasen gestrichen. (Bild: KEYSTONE/ALESSANDRO CRINARI)

Bundespräsident Ueli Maurer äusserte sich am 19. Mai zur Annahme der Steuer-AHV Vorlage an der Urne. Damit ist der Weg für die Streichung der Schweiz von der grauen EU-Liste der Steueroasen geebnet worden. (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Bundespräsident Ueli Maurer äusserte sich am 19. Mai zur Annahme der Steuer-AHV Vorlage an der Urne. Damit ist der Weg für die Streichung der Schweiz von der grauen EU-Liste der Steueroasen geebnet worden. (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Der scheidende EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hat am Donnerstag die EU-Liste zu den Steueroasen als einen «wichtigen europäischen Erfolg» bezeichnet. (Bild: KEYSTONE/EPA/JULIEN WARNAND)

Der scheidende EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hat am Donnerstag die EU-Liste zu den Steueroasen als einen «wichtigen europäischen Erfolg» bezeichnet. (Bild: KEYSTONE/EPA/JULIEN WARNAND)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.