ETH-Forscher produzieren Treibstoff aus Licht und Luft

Forschenden der ETH Zürich ist eine bedeutende Weltpremiere gelungen: Sie haben eine Technologie entwickelt, die aus Sonnenlicht und Luft CO2-neutrale Treibstoffe herstellt. Die Solar-Raffinerie funktioniert bereits unter Realbedingungen.

Drucken
Teilen
ETH-Weltneuheit: Treibstoffe aus Luft und Sonne werden von einer Mini-Raffinerie auf einem ETH-Dach in Zürich produziert. (Bild: ETH Zürich / Alessandro Della Bella)
In Madrid steht eine zweite Solarraffinerie der ETH in Form eines Turmes. (Bild: ARTTIC 2019/ Christophe Ramage)