Einsturzgefahr nach Grossbrand in Pratteln - Halteverbot für SBB

Nach einem Grossbrand in einem Produktionsbetrieb in Pratteln in der Nacht auf Montag ist das betroffene Gebäude einsturzgefährdet. Die Brandursache ist unklar. Ein Feuerwehrmann musste wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung vorübergehend ins Spital.

Drucken
Teilen
In Pratteln BL ist am Sonntagabend ein Produktionsbetrieb in Brand geraten. Im Einsatz standen rund 180 Personen von Feuerwehren, Polizei, Sanität und Krisenstab. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Nach einem Grossbrand in einem Produktionsbetrieb in Pratteln BL ist das betroffene Gebäude einsturzgefährdet. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
Rasch stand am Sonntagabend eine weit herum sichtbare Rauchsäule am blauen Sommerhimmel. In Pratteln BL war ein Produktionsbetrieb in Brand geraten. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)