Ein neues Bartgeier-Paar in der Zuchtstation im Kanton Waadt

Ein neues Bartgeier-Paar hat im Waadtländer Zoo La Garenne Wohnsitz bezogen. Brüten werden die beiden vierjährigen Vögel zwar nicht sofort. Aber Biologen hoffen, dass das Paar künftig Nachwuchs erzeugen wird für das Wiederansiedlungsprogramms des Vogels in den Alpen.

Drucken
Teilen
Das junge Bartgeier-Männchen lebt seit Donnerstag im Waadtländer Zoo La Garenne. (Bild: Zoo La Garenne)
Das Bartgeier-Weibchen soll helfen die einst ausgestorbene Population im Alpenraum wieder aufzubauen. Die Vogelart starb im Alpenraum vor rund 100 Jahren aus. Der letzte Vogel 1913 in Italien erlegt. (Bild: Zoo La Garenne)