Die ersten vier Schweizer Bahnhöfe mit Raucherzonen ausgestattet

Seit Dienstag sind offiziell die ersten vier Schweizer Bahnhöfe rauchfrei. Bis Mitte 2020 soll das Rauchverbot in allen Bahnhöfen umgesetzt sein. Raucherinnen und Raucher dürfen dann nur noch in designierten Zonen paffen - ob Glimmstengel oder E-Zigaretten.

Drucken
Teilen
Mit einer Plakatekampagne sollen die Reisenden auf die neuen Raucherzonen aufmerksam gemacht werden. (Bild: Keystone/PETER SCHNEIDER)
Der Raucherbereich gilt in einem Umkreis von zwei Metern um den Aschenbecher. (Bild: Keystone/PETER SCHNEIDER)
Eine Rauchverbotsmarkierung signalisiert vor dem Bahnhof Burgdorf, dass hier nicht mehr geraucht werden darf. (Bild: Keystone/PETER SCHNEIDER)