Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Das Alpine Museum in Bern geht dem Echo auf den Grund

«Hallo Echo!» Das Naturphänomen des Widerhalls fasziniert die Menschen. Das Alpine Museum Bern geht dem Echo auf den Grund und erschliesst in einer neuen Ausstellung die Berge als Klangraum.
Auch die Stadt antwortet, wenn man ihr ruft. Echo-Hotspot in Bern ist die Lorrainebrücke. (Bild: Alpines Museum/Elias Zaugg)

Auch die Stadt antwortet, wenn man ihr ruft. Echo-Hotspot in Bern ist die Lorrainebrücke. (Bild: Alpines Museum/Elias Zaugg)

Am Creux du Van ist ein Wanderecho zu hören. (Bild: Alpines Museum/Christian Zehnder)

Am Creux du Van ist ein Wanderecho zu hören. (Bild: Alpines Museum/Christian Zehnder)

Wer auf der Toralp einen Juchzer fahren lässt, hört ein sechsfaches Echo. (Bild: Alpines Museum/Wisi Bucher)

Wer auf der Toralp einen Juchzer fahren lässt, hört ein sechsfaches Echo. (Bild: Alpines Museum/Wisi Bucher)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.