Charlie Chaplins Vermächtnis als Musiker

Ein cineastischer Leonardo: Charlie Chaplin war in allem gut. Eine neue Ausstellung im Museum Chaplin’s World widmet sich seinem musikalischen Werk. «The Sound of Charlie Chaplin» ist ab heute (13. März) zu sehen.

Drucken
Teilen
Charlie Chaplin und seine Geige ist eine besondere Verbindung. Eine Ausstellung in Manoir de Ban bei Vevey, wo Chaplin seit 1953 bis zu seinem Tod 1977 lebte, ruft Chaplins musikalisches Universum in Erinnerung.
Heute, Freitag, beginnt im Museum Chaplin's World oberhalb von Vevey eine Ausstellung, die das musikalische Universum des Filmemachers, Schauspielers und Komponisten Charlie Chaplin ins Zentrum rückt.