Bundesrat zum Abschluss seiner Zentralschweiz-Reise in Nidwalden

Mit einer Wanderung durch die Schöllenenschlucht im Kanton Uri ist die Landesregierung in den zweiten Tag der Bundesratsreise 2019 gestartet. Anschliessend reiste sie weiter nach Stans, wo sie mit der Bevölkerung und den Nidwaldner Behörden zusammenkam.

Drucken
Teilen
Bundesrat Alain Berset (Mitte vorne) beim Apéro mit der Bevölkerung des Kantons Nidwalden während der Bundesratsreise in die Zentralschweiz am Freitag in Stans. (Bild: Keystone/URS FLUEELER)
Bundesrat Ignazio Cassis (Mitte vorne) beim Händeschütteln am Apéro mit der Bevölkerung des Kantons Nidwalden. (Bild: Keystone/URS FLUEELER)