Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Armee feiert am Samstag 200 Jahre Waffenplatz Thun

Die Schweizer Armee feiert am kommenden Samstag mit einem Tag der offenen Tür das 200-jährige Bestehen des Waffenplatzes Thun, des ältesten Waffenplatzes in der Schweiz. Auf die Besucher warten zahlreiche Vorführungen und Ausstellungen.
Auch solche Brückenpanzer werden am Tag der offenen Tür zu sehen sein. (Bild: Keystone/PETER KLAUNZER)

Auch solche Brückenpanzer werden am Tag der offenen Tür zu sehen sein. (Bild: Keystone/PETER KLAUNZER)

Ausgediente Panzer stehen im Panzermuseum auf dem Waffenplatz Thun. (Bild: Keystone/PETER KLAUNZER)

Ausgediente Panzer stehen im Panzermuseum auf dem Waffenplatz Thun. (Bild: Keystone/PETER KLAUNZER)

Das bekannteste Gebäude des Waffenplatzes Thun: Die Mannschaftskaserne 1 aus dem Jahr 1866. (Bild: Keystone/PETER KLAUNZER)

Das bekannteste Gebäude des Waffenplatzes Thun: Die Mannschaftskaserne 1 aus dem Jahr 1866. (Bild: Keystone/PETER KLAUNZER)

Die Uniform und die Reitausrüstung eines Füsiliers aus dem Jahr 1898 in der Ausstellung zu den Veränderungen von Waffenplatz Thun und Stadt Thun in den letzten 200 Jahren. (Bild: Keystone/PETER KLAUNZER)

Die Uniform und die Reitausrüstung eines Füsiliers aus dem Jahr 1898 in der Ausstellung zu den Veränderungen von Waffenplatz Thun und Stadt Thun in den letzten 200 Jahren. (Bild: Keystone/PETER KLAUNZER)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.