Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Autofahrerin übersieht Mädchen beim Einparkieren

An der Brauereistrasse in Glarus hat sich am Montagabend kurz vor 19 Uhr ein Verkehrsunfall mit Todesfolge ereignet. Eine Autolenkerin fuhr auf den Vorplatz ihrer Garage. Beim Einparkieren übersah die 57-jährige Schweizerin ein fünfjähriges Mädchen.
Das Kind verstarb noch auf der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilte. (Bild: Kapo Glarus)

Das Kind verstarb noch auf der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei Glarus mitteilte. (Bild: Kapo Glarus)

(sda)

Das Kind wurde dabei so schwer verletzt, dass es trotz einem Reanimationsversuch der Sanität noch auf der Unfallstelle verstarb, wie die Kantonspolizei Glarus am Dienstagmorgen mitteilte. Die Lenkerin und die Angehörigen des Kindes wurden vom Care Team Glarus betreut. Der Unfallhergang und die Todesursache werden untersucht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.