Auto auf A1 bei Rothrist AG brennt vollständig aus

Ein Auto ist auf der Autobahn A1 bei Rothrist AG am Donnerstagabend vollständig ausgebrannt. Der Fahrzeuglenker und die Beifahrerin brachten sich rechtzeitig in Sicherheit und blieben unverletzt.

Drucken
Teilen
Ein Raub der Flammen: Bei der Fahrt auf der A1 in Richtung Zürich ist dieses Auto vollständig ausgebrannt. Niemand wurde verletzt. (Bild: Handout Kantonspolizei Solothurn)

Ein Raub der Flammen: Bei der Fahrt auf der A1 in Richtung Zürich ist dieses Auto vollständig ausgebrannt. Niemand wurde verletzt. (Bild: Handout Kantonspolizei Solothurn)

(sda)

Das in Richtung Zürich fahrende Auto geriet kurz nach 19 Uhr vor der Autobahnausfahrt in Brand, wie die für diesen Autobahnabschnitt zuständige Solothurner Kantonspolizei am Freitag mitteilte.

Obwohl die Feuerwehr Oensingen rasch vor Ort war, wurde das Auto vollständig zerstört. Die Spezialisten der Kantonspolizei klären nun die Brandursache ab.

Wegen des Zwischenfalls kam es auf der A1 sowohl in Richtung Zürich wie auch in Richtung Bern zu Verkehrsbehinderungen.