Armee sagt bis Ende Juni sämtliche Wiederholungskurse ab

Die Schweizer Armee sagt sämtliche Wiederholungskurse bis Ende Juni ab. Ausgeschlossen seien jene WK, welche «unmittelbar der Bewältigung» der Coronakrise dienten, sagte der stellvertretende Armeechef, Aldo Schellenberg, am Dienstag am Grenzübergang Boncourt JU.

Merken
Drucken
Teilen
Die Schweizer Armee sagt bis Ende Juni sämtliche Wiederholungskurse ab.

Die Schweizer Armee sagt bis Ende Juni sämtliche Wiederholungskurse ab.

KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
(sda)

Es fänden deshalb nur noch diejenigen Wiederholungskurse statt, die zur Unterstützung des Gesundheitswesens und der zivilen Behörden an der Grenze, zum Botschaftsschutz, der Polizei oder der Zollverwaltung eingesetzt würden.

Das Motto sei jetzt: «Reduce to the Max», sagte Schellenberg. Das bedeute keine unnötigen Wiederholungskurse, schonender Einsatz der Ressourcen, Schonung der Logistik aber auch der Schweizer Wirtschaft.