Anne Bobillier tritt aus dem Raiffeisen-Verwaltungsrat zurück

Anne Bobillier tritt per Ende September aus dem Verwaltungsrat von Raiffeisen Schweiz aus. Ihre Demission erfolgt aus persönlichen Gründen, teilte die Genossenschaftsbank am Donnerstag mit. Über eine Nachfolge werde zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

Drucken
Teilen
Anne Bobillier tritt nach nur knapp einem Jahr aus dem Verwaltungsrat der Raiffeisen Schweiz zurück. Der Rücktritt erfolgt aus persönlichen Gründen, teilt die Bank mit.

Anne Bobillier tritt nach nur knapp einem Jahr aus dem Verwaltungsrat der Raiffeisen Schweiz zurück. Der Rücktritt erfolgt aus persönlichen Gründen, teilt die Bank mit.

KEYSTONE/GAETAN BALLY
(sda/awp)

Es war ein kurzes Gastspiel: Bobillier war erst im November 2019 in den Verwaltungsrat von Raiffeisen Schweiz gewählt worden. Sie sollte laut früheren Angaben die strategischen Kompetenzen im Verwaltungsrat verstärken. Dort war sie Mitglied des Strategie- und Finanzausschusses.