53-jähriger Deutscher stürzt beim Joggen in die Aare und stirbt

Ein 53-jähriger Deutscher ist am Sonntagmittag im bernischen Zollikofen während einer Joggingrunde in die Aare gestürzt. Der Mann konnte trotz schneller Bergung aus dem Wasser nicht mehr reanimiert werden.

Drucken
Teilen
Ein 53-jähriger Jogger ist am Sonntag in der Nähe von Bern in die Aare gestürzt und gestorben. (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Ein 53-jähriger Jogger ist am Sonntag in der Nähe von Bern in die Aare gestürzt und gestorben. (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

(sda)

Gemäss Mitteilung der regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland und der Kantonspolizei Bern war der Mann beim Zehndermätteli am Joggen gewesen und dabei aus unbekannten Gründen über einen Felsvorsprung in die Aare gestürzt. Weitere Ermittlungen sind im Gang.