19'000 besuchen in der ersten Woche das neue Lausanner Kunstmuseum

Besucherandrang in Lausanne: mehr als 19'000 Besucher kamen in der ersten Woche nach der Eröffnung ins neue Musée cantonal des Beaux-Arts (MCBA) auf der Plateforme 10 neben dem Hauptbahnhof.

Drucken
Teilen
Grosse Neugier ausgelöst hat das neue Musée cantonal des Beaux-Arts in Lausanne schon in seiner ersten Woche. (Bild: KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD)

Grosse Neugier ausgelöst hat das neue Musée cantonal des Beaux-Arts in Lausanne schon in seiner ersten Woche. (Bild: KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD)

(sda)

Das Gebäude der Architekten Barozzi/Veiga erfülle perfekt alle modernsten museologischen Ansprüche, heisst es in einer Mitteilung des MCBA vom Sonntag. Die Eröffnungsausstellung «Atlas. Kartographie des Schenkens» mit überraschenden Gegenüberstellungen von alten, modernen und zeitgenössischen Kunstwerken habe das Publikum fasziniert und stimuliert.