Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schauspieler und Comedian Rip Taylor gestorben

Der US-Schauspieler Rip Taylor ist tot. Taylor, der auch viel als Comedian gearbeitet hatte, sei am Sonntag im Alter von 84 Jahren in Los Angeles gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seinen Sprecher.
Der US-amerikanische Schauspieler und Comedian ist am 6. Oktober 2019 im Alter von 84 Jahren gestorben. (Bild: Keystone/AP/RENE MACURA)

Der US-amerikanische Schauspieler und Comedian ist am 6. Oktober 2019 im Alter von 84 Jahren gestorben. (Bild: Keystone/AP/RENE MACURA)

(sda/dpa)

Der Schauspieler sei in der vergangenen Woche ins Krankenhaus gebracht worden, nachdem er einen epileptischen Anfall erlitten hatte. Unter anderem spielte Taylor 1993 an der Seite von Robert Redford und Demi Moore in «Indecent Proposal» mit. Taylor arbeitete auch viel als Synchronsprecher und wurde 1994 für seine Arbeit an der Zeichentrickserie «The Addams Family» für einen Emmy nominiert.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.