Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Pedro Almodóvar mit Ehrenlöwe beim Filmfest Venedig geehrt

Der spanische Regisseur Pedro Almodóvar ist bei den Filmfestspielen in Venedig mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk ausgezeichnet worden. Der 69-Jährige nahm den Ehrenlöwen am Donnerstag in der Lagunenstadt entgegen.
Grosse Ehre für Pedro Almodóvar: Der spanische Filmemacher wurde an den Filmfestspielen in Venedig mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk ausgezeichnet. (Bild: Keystone/EPA/CLAUDIO ONORATI)

Grosse Ehre für Pedro Almodóvar: Der spanische Filmemacher wurde an den Filmfestspielen in Venedig mit dem Goldenen Löwen für sein Lebenswerk ausgezeichnet. (Bild: Keystone/EPA/CLAUDIO ONORATI)

(sda/dpa)

Almodóvar gehört zu den bekanntesten spanischen Regisseuren. Er gewann bereits zwei Oscars: Im Jahr 2000 für die Tragikomödie «Todo sobre mi madre» als bester nicht-englischsprachiger Film und 2003 für das beste Original-Drehbuch zum Drama «Hable con ella». Zu seinen gefeierten Werken gehört auch «Mujeres al borde de un ataque de nervios» (1988). Vor einigen Wochen ist ausserdem sein aktueller Film «Dolor y gloria» mit Antonio Banderas in den Kinos angelaufen.

Almodóvar «ist ein Filmemacher, der uns die facettenreichsten, kontroversesten und provokativsten Porträts aus dem Post-Franco-Spanien gegeben hat», begründete Festivalleiter Alberto Barbera den Ehrenlöwen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.