Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Horrorfilm "A Quiet Place" erobert Nordamerikas Kinocharts zurück

Der Überraschungserfolg "A Quiet Place" von John Krasinski hat die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts zurückerobert.
Emily Blunt in einer Szene von "A Quiet Place". Der Horrorfilm von John Krasinski eroberte am Wochenende vom 19. bis 22. April 2018 den ersten Platz bei den US-Kinocharts zurück. (Bild: Keystone/AP/JONNY COURNOYER)

Emily Blunt in einer Szene von "A Quiet Place". Der Horrorfilm von John Krasinski eroberte am Wochenende vom 19. bis 22. April 2018 den ersten Platz bei den US-Kinocharts zurück. (Bild: Keystone/AP/JONNY COURNOYER)

(sda/dpa)

Der Überraschungserfolg "A Quiet Place" von John Krasinski hat die Spitze der nordamerikanischen Kinocharts zurückerobert.

Der unbehaglich stille Horrorfilm spielte an den Kinokassen in den USA und Kanada über das Wochenende rund 22 Millionen Dollar ein und belegte damit in seiner dritten Woche wieder den Spitzenplatz, wie der "Hollywood Reporter" am Sonntag berichtete.

Vorwochensieger "Rampage" mit Dwayne Johnson rutschte dagegen mit 21 Millionen Dollar knapp auf den zweiten Platz ab. Der dritte und vierte Rang gingen an Neueinsteiger: "I Feel Pretty" mit Amy Schumer spielte rund 16,2 Millionen Dollar ein, "Super Troopers 2" 14,7 Millionen Dollar.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.