Platz 4: Luca Hänni holt die Schweiz aus dem ESC-Sumpf

Glanzresultat für die Schweiz am 64. Eurovision Song Contest in Tel Aviv: Der Berner Luca Hänni hat es am Samstagabend mit seinem Song «She Got Me» auf Platz 4 geschafft. Der grosse Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs heisst Niederlande.

Drucken
Teilen
Der «Eurovision Song Contest»-Gewinner 2019: Duncan Laurence aus den Niederlanden. (Bild: KEYSTONE/AP/SEBASTIAN SCHEINER)
Spektakulärer Bühnenauftritt: Kate Miller-Heidke mit ihrer Nummer «Zero Gravity» für Australien. (Bild: ESC)
Düsterer Auftritt, schiefer Gesang: Pop-Superstar Madonna bei ihrem Gastauftritt auf der Eurovision-Songbühne in Tel Aviv. (Screenshot) (Bild: Eurovision.tv)
Glanzresultat für die Schweiz: Luca Hänni hat es am Eurovision Song Contest auf Platz 4 geschafft. (Bild: Keystone/AP/SEBASTIAN SCHEINER)