Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Vier Soldaten sterben bei Absturz von Militärhelikopter in Istanbul

Beim Absturz eines Militärhelikopters in ein Wohngebiet von Istanbul sind vier Soldaten ums Leben gekommen. Sie seien im Spital an ihren Verletzungen gestorben, sagte der Istanbuler Gouverneur Ali Yerlikaya.
In Istanbul ist ein Militärhelikopter abgestürzt. Vier Soldaten kamen ums Leben. (Bild: KEYSTONE/EPA/ERDEM SAHIN)

In Istanbul ist ein Militärhelikopter abgestürzt. Vier Soldaten kamen ums Leben. (Bild: KEYSTONE/EPA/ERDEM SAHIN)

(sda/dpa)

Der Unfall ereignete sich am Montag im Bezirk Cekmeköy, im asiatischen Teil der Stadt. Der Helikopter stürzte in einem Wohngebiet auf einen menschenleeren Spielplatz, wie der Sender CNN Türk berichtete. Auf Bildern war das Wrack zu sehen.

Gouverneur Yerlikaya hatte kurz nach dem Absturz auf Twitter mitgeteilt, vier Soldaten seien verletzt ins Spital gebracht worden. Der Pilot wollte demnach notlanden. Das sei jedoch gescheitert. Die Unfallursache werde untersucht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.