Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Union verliert nach Klimapaket in der deutschen Wählergunst

Nach der Einigung der Grossen Koalition in Deutschland auf das Klimapaket büsst die Union an Zustimmung bei den deutschen Wählern ein. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid für «Bild am Sonntag» erhebt, verlieren CDU/CSU zwei Prozentpunkte.
Die Unionsparteien in Deutschland sinken in der deutschen Wählergunst, nachdem vor eine Woche das Klimapaket verabschiedet worden ist. (Symbolbild Reichstag Berlin) (Bild: KEYSTONE/AP/MARKUS SCHREIBER)

Die Unionsparteien in Deutschland sinken in der deutschen Wählergunst, nachdem vor eine Woche das Klimapaket verabschiedet worden ist. (Symbolbild Reichstag Berlin) (Bild: KEYSTONE/AP/MARKUS SCHREIBER)

(sda/reu)

Sie sinken auf 27 Prozent ab. Auch die FDP gibt einen Prozentpunkt ab und landet nun bei sieben Prozent.

Auf der Gewinnerseite steht dagegen die SPD. Die Sozialdemokraten legen um einen Prozentpunkt auf 16 Prozent zu. Hinter ihnen folgt direkt die AfD, die ebenfalls einen Prozentpunkt hinzugewinnt und jetzt auf 15 Prozent kommt.

Keine Änderungen gibt es bei den Grünen, die weiterhin 21 Prozent der Befragten wählen würden. Unverändert ist auch das Ergebnis der Linkspartei, die wie in der Vorwoche auf acht Prozent kommt. Die sonstigen Parteien legen einen Prozentpunkt zu auf sechs Prozent. Befragt wurden 1719 Personen vom 19. bis 25. September.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.