Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache tritt zurück

Österreichs Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) hat am Samstag seinen Rücktritt angeboten. Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) werde das Angebot annehmen, sagte Strache. Der 49-Jährige zog damit die Konsequenzen aus der Video-Affäre.

Drucken
Teilen
Der österreichische Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache (r) hat am Samstag seinen Rücktritt angeboten. Bundeskanzler Sebastian Kurz (l) werde das Angebot annehmen, sagte Strache. (Bild: KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA)

Der österreichische Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache (r) hat am Samstag seinen Rücktritt angeboten. Bundeskanzler Sebastian Kurz (l) werde das Angebot annehmen, sagte Strache. (Bild: KEYSTONE/EPA/CHRISTIAN BRUNA)

n/a