Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Luxemburgs Altgrossherzog Jean in Familiengruft beigesetzt

Altgrossherzog Jean von Luxemburg ist am Samstag mit einem Staatsbegräbnis beigesetzt worden. Seine letzte Ruhe fand er in einer Familiengruft in der Krypta der Kathedrale Notre-Dame in der luxemburgischen Hauptstadt.
Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein mit seiner Frau Erbprinzessin Sophie. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein mit seiner Frau Erbprinzessin Sophie. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)
Der spanische Altkönig Juan Carlos zusammen mit Altkönigin Sofia. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)Der spanische Altkönig Juan Carlos zusammen mit Altkönigin Sofia. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)
Der norwegische König Harald (r.) mit Königin Sonja (l.) verlassen die Kathedrale Notre Dame nach der Beerdigung. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)Der norwegische König Harald (r.) mit Königin Sonja (l.) verlassen die Kathedrale Notre Dame nach der Beerdigung. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)
Die frühere belgische Königin Paola (l.) und König Albert II beim Verlassen des Gottesdienstes. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)Die frühere belgische Königin Paola (l.) und König Albert II beim Verlassen des Gottesdienstes. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)
Grossherzog Henri von Luxemburg und Grossherzogin Maria Teresa beim Verlassen der Beerdigung in der Kathedrale Notre Dame. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)Grossherzog Henri von Luxemburg und Grossherzogin Maria Teresa beim Verlassen der Beerdigung in der Kathedrale Notre Dame. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)
Der belgische König Philippe (Mitte) mit Königin Mathilde (l.) und Prinzessin Elisabeth (r.) bei ihrer Ankunft. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)Der belgische König Philippe (Mitte) mit Königin Mathilde (l.) und Prinzessin Elisabeth (r.) bei ihrer Ankunft. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)
Auch der jordanische Kronprinz und Bruder der Königs, El Hassan Bin Talal, erweist dem Grossherzog die letzte Ehre, zusammen mit den Prinzessinen Sarvath (l.) und Badiya. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)Auch der jordanische Kronprinz und Bruder der Königs, El Hassan Bin Talal, erweist dem Grossherzog die letzte Ehre, zusammen mit den Prinzessinen Sarvath (l.) und Badiya. (Bild: Keystone/EPA/JULIEN WARNAND)
Grossherzog Henri mit seiner Frau Maria Therese folgen dem Sarg von Altgrossherzog Jean zur Kathedrale Notre Dame in Luxemburg. (Bild: Keystone/AP/FRANCISCO SECO)Grossherzog Henri mit seiner Frau Maria Therese folgen dem Sarg von Altgrossherzog Jean zur Kathedrale Notre Dame in Luxemburg. (Bild: Keystone/AP/FRANCISCO SECO)
Der Sohn von König Hassan II., Prinz Moulay Rachid von Marokko (M.), wird begleitet vom früheren französischen Ministerpräsidenten Nicolas Sarkozy (r.). (Bild: Keystone/AP/FRANCISCO SECO)Der Sohn von König Hassan II., Prinz Moulay Rachid von Marokko (M.), wird begleitet vom früheren französischen Ministerpräsidenten Nicolas Sarkozy (r.). (Bild: Keystone/AP/FRANCISCO SECO)
9 Bilder

Luxemburgs Altgrossherzog Jean in Familiengruft beigesetzt

(sda/dpa)

Bei der Trauerfeier würdigte Erzbischof Jean-Claude Hollerich den früheren Staatschef: «Er war ein Mann von diskreter Wohltätigkeit und Liebe.» Jean habe als Grossherzog «ohne Geschrei und ohne Gefühlsduseligkeit» gelebt. «Seine Fröhlichkeit wird uns fehlen», sagte Hollerich.

Zu dem Gottesdienst waren unter anderem amtierende Monarchen aus Belgien, Dänemark, Norwegen, Schweden und Monaco sowie frühere Könige und Königinnen aus Spanien und den Niederlanden angereist. Jean von Luxemburg war von 1964 bis 2000 Staatschef des Grossherzogtums - und sehr beliebt. Er war am 23. April im Alter von 98 Jahren gestorben.

Tausende Luxemburger trotzten dem nasskaltem Wetter und erwiesen dem früheren Grossherzog die letzte Ehre: Sie säumten die Strassen um die Kathedrale und verfolgten eine Live-Übertragung der Trauerfeier auf eine Grossbildleinwand auf dem zentralen Paradeplatz.

An den Häusern wehten Flaggen mit schwarzem Trauerflor, in den Schaufenstern der Geschäfte erinnerten Porträtfotos an den Verstorbenen. Luxemburg ist das einzige Grossherzogtum der Welt. Es hat rund 600'000 Einwohner.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.