Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zehntausende protestieren in Algerien gegen Übergangsregierung

Am algerischen Unabhängigkeitstag sind am Freitag in Algerien erneut Zehntausende Menschen auf die Strasse gegangen, um gegen die Übergangsregierung zu protestieren. Es ist bereits der 20. Freitag in Folge, an dem es im ganzen Land zu Massenprotesten kommt.
Zum 57. Jahrestag von Algeriens Unabhängigkeit von Frankreich wurden am Freitag auch die Freiheitskämpfer des Algerienkrieges mit Sprechchören gewürdigt. (Bild: KEYSTONE/AP/TOUFIK DOUDOU)

Zum 57. Jahrestag von Algeriens Unabhängigkeit von Frankreich wurden am Freitag auch die Freiheitskämpfer des Algerienkrieges mit Sprechchören gewürdigt. (Bild: KEYSTONE/AP/TOUFIK DOUDOU)

Am algerischen Unabhängigkeitstag haben erneut Zehntausende Menschen gegen die Führungselite protestiert. In der Hauptstadt Algier versammelten sich die Demonstranten zunächst wie üblich vor der Hauptpost. (Bild vom 28. Juni) (Bild: KEYSTONE/AP/TOUFIK DOUDOU)

Am algerischen Unabhängigkeitstag haben erneut Zehntausende Menschen gegen die Führungselite protestiert. In der Hauptstadt Algier versammelten sich die Demonstranten zunächst wie üblich vor der Hauptpost. (Bild vom 28. Juni) (Bild: KEYSTONE/AP/TOUFIK DOUDOU)

Zehntausende Menschen forderten den Rücktritt des Regimes. (Bild: KEYSTONE/EPA/STR)

Zehntausende Menschen forderten den Rücktritt des Regimes. (Bild: KEYSTONE/EPA/STR)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.