Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zehntausende Hongkonger demonstrieren nach Tod von Studenten

Nach dem Tod eines 22-jährigen Studenten sind in Hongkong erneut zehntausende Demokratie-Befürworter auf die Strasse gegangen. Sie beteiligten sich am Samstagabend an einer Gedenkveranstaltung für den am Freitag seinen Verletzungen erlegenen Aktivisten Alex Chow.
Demonstranten in Hongkong haben erneut Strassen blockiert und brennende Barrikaden errichtet. (Bild: KEYSTONE/EPA/JEROME FAVRE)

Demonstranten in Hongkong haben erneut Strassen blockiert und brennende Barrikaden errichtet. (Bild: KEYSTONE/EPA/JEROME FAVRE)

Ein Hongkonger Polizist setzt bei Auseinandersetzungen mit Demonstranten Pfefferspray ein. (Bild: KEYSTONE/EPA/JEROME FAVRE)

Ein Hongkonger Polizist setzt bei Auseinandersetzungen mit Demonstranten Pfefferspray ein. (Bild: KEYSTONE/EPA/JEROME FAVRE)

Tausende Hongkonger beteiligten sich an Mahnwachen für den bei einer Demonstration tödlich verletzten Alex Chow. (Bild: KEYSTONE/EPA/JEROME FAVRE)

Tausende Hongkonger beteiligten sich an Mahnwachen für den bei einer Demonstration tödlich verletzten Alex Chow. (Bild: KEYSTONE/EPA/JEROME FAVRE)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.