Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Venezuelas Gegenpräsident Guaidó kündigt weitere Massenproteste an

Der selbst ernannte venezolanische Interimspräsident Juan Guaidó will den Machtkampf mit Staatschef Nicolás Maduro auf der Strasse gewinnen. Für kommende Woche kündigte der Oppositionsführer eine weitere Grossdemonstration an.
Seit Monaten gehen zahlreiche Venezolaner gegen die Regierung von Staatschef Nicolás Maduro auf die Strasse. (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/LEONARDO MUNOZ)

Seit Monaten gehen zahlreiche Venezolaner gegen die Regierung von Staatschef Nicolás Maduro auf die Strasse. (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/LEONARDO MUNOZ)

Der selbsternannte Übergangspräsident Venezuelas Juan Guaidó will die Massen gegen die Regierung des südamerikanischen Landes mobilisieren. (Bild: KEYSTONE/AP/FERNANDO LLANO)

Der selbsternannte Übergangspräsident Venezuelas Juan Guaidó will die Massen gegen die Regierung des südamerikanischen Landes mobilisieren. (Bild: KEYSTONE/AP/FERNANDO LLANO)

Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro gibt sich am Freitag kämpferisch. (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/CRISTIAN HERNANDEZ)

Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro gibt sich am Freitag kämpferisch. (Bild: KEYSTONE/EPA EFE/CRISTIAN HERNANDEZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.