Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ukraine-Affäre: 300 Ex-Regierungsmitarbeiter hinter Demokraten

Mehr als 300 frühere US-Regierungsmitarbeiter haben sich hinter die von den Demokraten eingeleitete Untersuchung für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump gestellt.
Auch Matthew Olsen zählt zu den 300 früheren US-Regierungsmitarbeitern, die sich in der Ukraine-Affäre hinter die Demokraten stellten. Olsen war Leiter der Abteilung für Nationale Sicherheit im Justizministerium unter dem Republikaner George W. Bush. (Bild: KEYSTONE/AP/Evan Vucci)

Auch Matthew Olsen zählt zu den 300 früheren US-Regierungsmitarbeitern, die sich in der Ukraine-Affäre hinter die Demokraten stellten. Olsen war Leiter der Abteilung für Nationale Sicherheit im Justizministerium unter dem Republikaner George W. Bush. (Bild: KEYSTONE/AP/Evan Vucci)

Zu den 300 früheren US-Regierungsmitarbeitern, die die Demokraten unterstützen, zählt William Burns. Er war war Vize-Aussenminister unter Ex-Präsident Obama. (Bild: KEYSTONE/AP Pool Reuters/KIM HONG-JI)

Zu den 300 früheren US-Regierungsmitarbeitern, die die Demokraten unterstützen, zählt William Burns. Er war war Vize-Aussenminister unter Ex-Präsident Obama. (Bild: KEYSTONE/AP Pool Reuters/KIM HONG-JI)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.