SRK stockt Winterhilfe in Bosnien-Herzegowina auf

Rund 7000 Migranten und Flüchtlinge sind in Bosnien-Herzegowina gestrandet. Mehr als 4000 von ihnen finden keine Unterkunft in einem regulären Flüchtlingscamp. Das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) stockt nun seine Winterhilfe auf.

Drucken
Teilen
Beim Besuch der Menschenrechtskommissarin des Europarates, Dunja Mijatović, im bosnischen Migranten- und Flüchtlingslager Vućjak ist es zu Protesten gekommen
Die etwa 600 Bewohner des Flüchtlingslagers Vućjak in Bosnien fordern angesichts des einsetzenden Schneefalls, das Lager verlassen zu dürfen.
Die Menschenrechtskommissarin des Europarates, Dunja Mijatović, bezeichnete die Verhältnisse im bosnischen Migranten- und Flüchtlingslager Vućjak als inakzeütabel.