Skifahren in Kopenhagen - Abfallanlage wird für Dänen zur Piste

Dänemark ist nicht gerade für hohe Berge bekannt. Trotzdem haben wintersportbegeisterte Dänen in der Hauptstadt Kopenhagen künftig die Möglichkeit, Ski und Snowboard zu fahren - auf einer Abfallverbrennungsanlage.

Drucken
Teilen
Die Skipiste befindet sich auf dem abgeschrägten Dach: Die neue Abfallverbrennungsanlage in Kopenhagen versorgt mehr als 150'000 Haushalte mit Elektrizität und Wärme. (Bild: Daniel Rasmussen)
Skifahrer und Snowboarder gleiten auf Kunststoffmatten die 450 Meter lange Abfahrt hinunter. (Bild: Alexander Vissing)