Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Rede am Unabhängigkeitstag: Trump beschwört Stärke der USA

US-Präsident Donald Trump hat die Feiern zum Unabhängigkeitstag in Washington für eine umstrittene militärische Machtdemonstration genutzt. Er rief die Nation zur Einheit auf und pries die amerikanische Dominanz.
Defilee des Marine-Korps bei den Feierlichkeiten vor der Lincoln-Gedenkstätte in Washington. (Bild: KEYSTONE/AP/ALEX BRANDON)

Defilee des Marine-Korps bei den Feierlichkeiten vor der Lincoln-Gedenkstätte in Washington. (Bild: KEYSTONE/AP/ALEX BRANDON)

Flugshow anlässlich der Rede von US-Präsident Donald Trump zum Unabhängigkeitstag über der Lincoln-Gedenkstätte. (Bild: KEYSTONE/AP/ALEX BRANDON)

Flugshow anlässlich der Rede von US-Präsident Donald Trump zum Unabhängigkeitstag über der Lincoln-Gedenkstätte. (Bild: KEYSTONE/AP/ALEX BRANDON)

Sorgt für Kritik: Auch Panzer liess US-Präsident Donald Trump bei der Feier zum Unabhängigkeitstag am 4. Juli in Washington vorführen. (Bild: KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER)

Sorgt für Kritik: Auch Panzer liess US-Präsident Donald Trump bei der Feier zum Unabhängigkeitstag am 4. Juli in Washington vorführen. (Bild: KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER)

US-Präsident Donald Trump während seiner Rede in Washington zum Unabhängigkeitstag. (Bild: KEYSTONE/AP/ALEX BRANDON)

US-Präsident Donald Trump während seiner Rede in Washington zum Unabhängigkeitstag. (Bild: KEYSTONE/AP/ALEX BRANDON)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.