Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Präsidentschaftswahl in Afghanistan von Gewalt überschattet

Bei der Präsidentenwahl in Afghanistan sind zwei Menschen getötet worden. Weitere mindestens 17 seien verletzt worden, teilten lokale Behördenvertreter mit.
18 Kandidaten stehen auf den Stimmzetteln der Präsidentschaftswahl in Afghanistan vom Samstag - vier von ihnen zogen ihre Kandidatur mittlerweile bereits zurück. (Bild: KEYSTONE/EPA/JAWAD JALALI)

18 Kandidaten stehen auf den Stimmzetteln der Präsidentschaftswahl in Afghanistan vom Samstag - vier von ihnen zogen ihre Kandidatur mittlerweile bereits zurück. (Bild: KEYSTONE/EPA/JAWAD JALALI)

In Afghanistan sind an diesem Samstag mehr als 9,6 Millionen Menschen aufgerufen, einen neuen Präsidenten zu wählen. (Bild: KEYSTONE/AP/RAHMAT GUL)

In Afghanistan sind an diesem Samstag mehr als 9,6 Millionen Menschen aufgerufen, einen neuen Präsidenten zu wählen. (Bild: KEYSTONE/AP/RAHMAT GUL)

Hunderttausende Sicherheitskräfte sollen nach Angaben des afghanischen Innenministeriums die Wahlen am heutigen Samstag sichern. (Bild: KEYSTONE/EPA/HEDAYATULLAH AMID)

Hunderttausende Sicherheitskräfte sollen nach Angaben des afghanischen Innenministeriums die Wahlen am heutigen Samstag sichern. (Bild: KEYSTONE/EPA/HEDAYATULLAH AMID)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.