Polizei-Mitarbeiter ersticht vier Kollegen und wird erschossen

Fünf Tote im Polizei-Hauptquartier in Paris, Sicherheitskräfte unter Schock: Ein Verwaltungsangestellter der Polizei hat am Donnerstag in der französischen Hauptstadt vier Beamte erstochen, bevor ihn ein Polizist erschoss.

Drucken
Teilen
Grosseinsatz der Sicherheitskräfte vor dem Präsidium. (Bild: KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT)
Weiträumige Abriegelung nach dem Tod von vier Polizisten im Hauptquartier der nationalen Polizei in Paris. (Bild: KEYSTONE/EPA/IAN LANGSDON)
Messerattacke im berühmten Polizeipräsidium am Quai des Orfèvres in Paris: Vier Polizisten werden von einem Mitarbeiter erstochen. (Bild: KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT)
Schaulustige werden von Beamten zurückgehalten. (Bild: KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT)
Auch das Militär steht im Einsatz vor dem Hauptquartier der Polizei in Paris. (Bild: KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT)
Sofort auch auf der Seine ausgerückt: Ein Patrouillenboot nach der Attacke. (Bild: KEYSTONE/AP/KAMIL ZIHNIOGLU)