Papst ruft Bulgaren zu Akzeptanz gegenüber Flüchtlingen auf

Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Bulgarien die Menschen dazu aufgerufen, Flüchtlingen ihre Herzen und Türen zu öffnen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche äusserte sich am Sonntag zu Beginn seines zweitägigen Besuchs im ärmsten Land der Europäischen Union.

Drucken
Teilen
Der Papst seht vor dem Thron der Heiligen Kyril und Methodius in der Alexander Nevsky Kathedrale in Sofia. (Bild: Keystone/AP REUTER POOL/YARA NARDI)
Der Papst liest das Gebet Regina Coeli vor der Kathedrale Alexander Nevsky in Sofia. (Bild: Keystone/EPA ANSA/MAURIZIO BRAMBATTI)
Papst Franziskus wird bei seiner Ankunft am Flughafen Sofia von Ministerpräsident Boyko Borisev und Kinder in traditionellen Trachten empfangen. (Bild: KEYSTONE/AP/DARKO VOJINOVIC)