Papst Franziskus spricht Flüchtlingen aus Krisengebieten Mut zu

Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Bulgarien Flüchtlinge aus Krisengebieten bei ihrer Suche nach einer neuen Heimat ermutigt. «Euer Weg ist nicht immer schön, und dann ist da der Schmerz, die Heimat zu verlassen».

Drucken
Teilen
Papst Franziskus (rechts vorne im Bild) hat bei seinem Besuch in Bulgarien Flüchtlinge aus Krisengebieten bei ihrer Suche nach einer neuen Heimat ermutigt. (Bild: KEYSTONE/EPA/VASSIL DONEV)
Der Papst besuchte am zweiten Tag seiner Bulgarien-Reise eine Flüchtlingsunterkunft. Franziskus hatte die Bulgaren bereits am Vortag dazu aufgerufen, Migranten aufzunehmen. (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/MAURIZIO BRAMBATTI)