Offenbar Überreste von chilenischem Flugzeug aus Meer geborgen

Ein Suchschiff hat im Meer vor der Antarktis Flugzeugteile gefunden, die von der vor zwei Tagen verschollenen chilenischen Militärmaschine stammen könnten. Dies teilte die chilenische Luftwaffe am Mittwoch mit.

Drucken
Teilen
Die Maschine war am Montag auf dem Weg von Patagonien zu einem Antarktisstützpunkt, als der Funkkontakt abbrach. An Bord waren 17 Besatzungsmitglieder und 21 Passagiere.
Die chilenische Luftwaffe hat mutmassliche Trümmer ihres vermissten Transportflugzeugs des Typs Hercules C-130 im Meer vor der Antarktis entdeckt.